Hier könnt Ihr nachlesen, was hier aktuell los ist.

Von Würfen über Krankheiten bis hin zu Neuzugängen und vielen anderen interessanten Dingen, die die Schweinewelt betreffen.

 

01.03.2017

Der A-Wurf ist da! Es sind 2 Jungs und zwei Mädchen - wunderschön und kerngesund :)

 

 

16.03.2017

Der B-Wurf ist da! Drei zuckersüße Mädchen sind es geworden :)

 

 

20.03.2017

Ich mache mir etwas Sorgen um die B-Mädels... Die Mutter kümmert sich nicht gut um die Babys, so dass ich angefangen habe zuzufüttern. Ich hoffe, das alles gut geht!

 

25.03.2017

Nachdem die Babys immer noch nicht nennenswert zugenommen haben, habe ich die Mutter mit den Babys in ein separates kleineres Gehege gesetzt. Den Tipp habe ich von einer anderen Züchterin bekommen.

 

27.03.217

Die Umsetzaktion scheint wirklich zu fruchten! :)))

Gwyny konzentriert sich jetzt besser auf die Babys und  lässt sie auch öfter trinken.

 

28.03.2017

Ava und Anton sind zu Corinna gezogen.

 

01.04.2017

Heute hat Flocke sich so benommen, als wäre sie brünstig...

Ich hoffe sehr, dass das nur ein Aprilscherz war!

Aber ich befürchte ich muss die Verpaarung nochmal setzen :(

 

04.04.2017

Der langersehnte C-Wurf ist da!!! Drei mega niedliche Jungs :)))

Mein schönstes Geburtstagsgeschenk! (ich habe nämlich heute Geburtstag)

Fotos folgen...

 

25.04.2017

Der wunderschöne Carpachio von den Bentheimer Locken ist bei uns eingezogen.

1000 Dank nochmal liebe Saskia!!! 

 

27.04.2017

Caramel ist ausgezogen zu Natalie

 

15.05.2017

Vor ca. Woche sind die Würfe von Berry und Ohlálá gepurzelt.

Die Kleinen sind echt zuckersüß. Manchmal merke ich agr nicht, wie lange ich schon im Gartenhaus hocke und wie hypnotisiert vorm Schweine-TV hängengeblieben bin.

Bis dann meine Kinder oder mein Mann kommen und sich beschweren... 

 

16.05.2017

Leider geht es einem der Babys von Berry gar nicht gut. Sie hatte von Anfang an große "Koordinationsprobleme". Sie ist ja die Größe aus dem Wurf gewesen und steckte womöglich etwas zu lange im Geburtskanal fest. Am Wochenende dachte ich, sie berappelt sich vielleicht doch wieder, aber seit gestern mache ich mir keine großen Hoffnungen mehr...

Ich habe nachher einen Termin beim Tierarzt und werde dann nochmal berichten.

 

 17.05.2017

Die kleine Elfie wurde gestern beim Tierarzt erlöst :(

Mach´s gut kleine Maus!

 

16.06.2017

Die beiden Jungs von Berry sind nach München gezogen und die wunderbare Looping ist zu Nina gezogen und beglückt nun ihre Zucht.

 

17.06.2017

Dodo ist zu Janina gezogen.

 

05.08.2017

Die liebe Funny lässt mich zappeln. Ich warte schon seit einer Woche auf den Wurf...

Sie ist so megadick!!! Man könnte meinen sie platzt bald :)

Ich hoffe, es geht alles gut...

 

09.08.2017

Die Babys sind da!!! Es sind vier megagroße Schweinis.

Zwei Mädchen in Creme (109g und 126g) und zwei Jungs in Weiß d.e. und Creme (127 und rekordverdächtige 134g!!!)

Zwei von den Cremeschnitten sehen jetzt schon sehr nach Cali aus! :)))

Ich bin so stolz auf meine süße Funny. Sie hat alles so toll gemacht - ich musste nur einmal ein bisschen nachhelfen. Und das beim ersten Wurf!

 

26.09.2017

Der Tunnel vom Gartenhaus in den Freilauf ist fertig. Jetzt können die Schweine selbst entscheiden, wann sie frische Luft schnappen wollen und haben einen riesen Auslauf von 60 qm  dazugewonnen ;)

 

Fotos folgen!

 

12.10.2017

Die Babys von Kalinka sind "geschlüpft". Es sind vier wundervolle Mädels!!! Und drei von ihnen werden zu 99% Calis!!!

Ich bin überglücklich...

 

13.10.2017

Nachdem gestern die H-Babys geboren sind, hat Dreamy direkt nachgezogen :)))

Wenn ich gerade richtig geguckt habe, sind es ebenfalls vier kleine Schweinchen. Ich gönne Mutter und Babys aber erstmal noch ein wenig Ruhe, bevor ich alle näher unter die Lupe nehme ;)

Berry ist übrigens auch hoch erfreut und unterstützt Dreamy tatkräftig beim betüddeln der Neugeborenen.

 

11.12.2017

Nach vielen schlaflosen Nächten und einigen Rückfällen habe ich mich nun endgültig entschieden die Alpaka- und Lunkaryazucht einzustellen und mich nun voll und ganz auf meine CH-Teddys zu konzentrieren.

Der nächste Wurf ist für März 2018 geplant ;)

 

27.03.2018

Heute habe ich einige tolle Neuzugänge bekommen! Mein vorzeitiges Geburtstaggeschenk ;))

Zwei Böckchen und zwei Mädels von Alexandra Ohrnberger (Meerschweinchen von der Rappelkiste). Allesamt wirklich ausgesprochen typvolle und schöne Tiere, die meine Zucht nun bereichern werden. 

Außerdem noch wundervolle CH-Teddys von Verena Meier (CH-Teddys vom Illertal) - unter anderem ein ganz tolles Magpie Pärchen!

Von Susanne Holzberger habe ich zwei süße Frühkastrate und zwei Agouti-Mädels bekommen.

Und zu guter Letzt habe ich noch einen tollen Zuchtbock in silberagouti mit eigenem Frühkastraten von Bärbel Poberitz bekommen. Puh! Nachdem es hier ja in der letzten Zeit eher ruhig  war, ist jetzt wieder richtig viel los im Gartenhaus :)))

Die Integration in die jeweiligen Gruppen, verlief bis jetzt reibungslos.

Details und Fotos folgen die nächsten Tage!

 

10.04.2018

Unser L-Wurf ist da! Drei proppere Babys in Creme (California ?) - zwei Weibchen und ein Bock.

Zu sehen bei den aktuellen Würfen ;)

 

09.05.2018

Schwere Zeiten bei den Lichterwald Meeris... Hier ist im Moment leider wirklich der Wurm drin :(

Vor ca. einer Woche wurden meine "Outdoormeeris" Opfer einer mysteriösen Attacke. Ich halte ja schon seit einigen Jahren in diesem extra abgetrennten Gartenteil Tiere, erst meine Hühner (die mittlerweile im ganzen Garten rumlaufen) und seit ca. einem Jahr die Liebhaberschweine und auch immer einige Zuchtdamen in Zuchtpause. Das komplette Gehege ist natürlich raubtiersicher gestaltet. So dachte ich zumindest bis vor kurzem noch... Bis ich vor einigen Tagen vergeblich zwei meiner Ch-Teddy-Damen suchte die anscheinend spurlos verschwunden waren. Bis heute habe ich nichts verdächtiges finden können...

Außerdem wurde ein Schweinchen so schlimm verletzt, dass es eingeschläfert werden musste :(

Und mein lieber Wuschel hat tiefe Wunden am Kopf und am und im  linken Ohr. Er stand auch ein paar Tagen auf der Kippe, ist aber jetzt zum Glück überm Berg. Vorrübergehend musste ich alle verbleibenden Schweine umquatieren, was auch schon mal ganz schön stressig war... Das Gehege ist schließlich 60 qm groß...

Wer der mutmaßliche Räuber nun war, weiß ich leider bis heute nicht. Vermutlich hat sich doch ein Marder irgendeine unsichere Stelle gesucht... Das Gehege wird auf jeden Fall künftig von oben zusätzlich auch mit Strom gesichert werden.

Heute kommt zum Glück jemand, der das Gehege in einen Hochsicherheitstrakt verwandelt :))

Zum Wochenende hin können dann hoffentlich alle Schweinis wieder in ihr altes Zuhause einziehen.

Ich hoffe, dass ich etwas in der Art nicht nochmal erleben muss....

 

04.06.2018 (Nachtrag)

Bei den Lichterwaldmeeris ist leider nach wie vor der Wurm drin, wie es scheint.

Nachdem vor ca. zwei Wochen ein kleiner Neuzugang ganz plötzlich und unerwartet gestorben ist, empfand ich plötzlich unsere Flocke, die ja kurz vor der Geburt stand als recht schlapp und apathisch. Da ich in dieser unglückseligen Zeit sowieso schon immer in Hab-Acht-Stellung war, bin ich sofort in die nächste Tierklinik gefahren (es war natürlich mal wieder Wochenende...)

Da wurde mein erster Verdacht auch direkt bestätgt :Toxikose!!!

Ich bin an dem Wochenende noch dreimal mit der armen Flocke für Infusionen in die 40 km weit entfernte Klinik gefahren.

Am Ende wurde noch versucht die Geburt einzuleiten. Aber ohne Erfolg... Vom Kaiserschnitt wurde uns bei dem Zustand von Flocke abgeraten... Ende vom Lied war, dass das arme Tier nach dieser ganzen Quälerei dann doch gestorben ist. Nachdem sie drei leider tote, noch viel zu kleine Babys geboren hat :(

Das war das traurigste und frustrierenste Erlebnis, das ich bis dato als Züchterin hatte.

Da wird man echt auf die Probe gestellt....